Hermanus – Walbeobachtung auf dem Weg zur Garden Route

Hermanus – Walbeobachtung auf dem Weg zur Garden Route2019-12-01T21:25:07+01:00

Wer eine Garden Route Reise in Südafrika geplant hat, sollte auch auf alle Fälle in Hermanus einen Zwischen-Stopp einlegen – besonders zur Wal-Saison im Winter (Juni-November).

Hermanus ist ca. 2 Autostunden von Kapstadt entfernt und über die Küstenstraße R44 gut zu erreichen. Das „Whale Festival“ lockt jedes Jahr im September viele Besucher an.

Außer Walen bietet diese Stadt in der Westkap-Provinz noch Wanderwege entlang der Klippen, diverse Geschäfte, Restaurants oder Märkte an. Ausflüge in Naturreservate sind auch möglich.

Die Devise lautet also: Zuerst die Wal-Route erkunden und dann weiter auf die Garden Route.

Aktivitäten

Walbeobachtung – von der Küste aus oder per Boot

Mit etwas Glück kann man hier entweder von der Küste aus oder auf einer Boots-Tour die Riesen der Meere – zum Beispiel Südliche Glattwale („Southern Right Whales“) – beobachten.

Die Südlichen Glattwale zieht es zur Paarungszeit an die Küste von Hermanus („Walker Bay“). Sie bekommen auch ihre Babys hier. Die Saison für Südliche Glattwale ist von Juni-November.

Bryde-Wale („Bryde’s Whales“) kann man ganzjährig in der Walker Bay beobachten. Buckelwale („Humpback Whales“) findet man etwas weiter von der Küste entfernt (hauptsächlich zwischen Juni – August). Sehr selten sieht man eventuell auch mal Killerwale („Orcas“).

Diese Küstenstadt wird also nicht umsonst als „Wal-Hauptstadt“ („Whale Capitol of the World“) bezeichnet.

Wer Wale von der Küste aus sehen will, kann auch eine Wanderung entlang der Klippen unternehmen. Auf dem Weg kann man einheimische Pflanzen oder auch Skulpturen von Künstlern bewundern. Ab und an findet man auch eine Bank, die zum Sitzen und Wale sichten einlädt.

Die Wal-Route in der Westkap-Region in Südafrika zieht sich von Kapstadt bis zum Cape Agulhas.

„Whale Cryer“

Der „Wal-Schreier“ („Whale Cryer“) gibt Bescheid, wenn er Wale vor der Küste in Hermanus entdeckt hat. Mit seinem Horn aus Seetang bläst er einen bestimmten Ton, der jeweils für eine spezifische Wal-Art steht.  Auf der Tafel, die er um seinen Hals trägt, wird dann genauer erklärt, welcher Ruf für welchen Wal steht.

Wal-Fest in Hermanus

Das „Whale Festival“ in Hermanus findet jedes Jahr im September statt und ist ein wahrer Magnet für die alle Besucher, die hier die Rückkehr der Wale feiern. Für Live-Musik und das leibliche Wohl ist gesorgt.

Restaurants, Geschäfte, Kunstgalerien, Wal-Museum

Viele verschiedene Restaurants, Cafés, Kunstgalerien und Geschäfte laden zum Stadtbummel durch Hermanus ein. Man kann auch Wein probieren („Wine It“) oder Vintage-Filme anschauen („Romantiques Antique Store“).

Im Wal-Museum findet jeden Tag eine audiovisuelle Präsentation über das Leben der Wale und die Unterwasserwelt statt.

Weitere Ausflugsziele und Aktivitäten um Hermanus

Wein-Touren im Safari-Stil

Seit Ende 2015 bieten die Hermanus Wine Hoppers Wein-Touren zu Weingütern im Hemel-en-Aarde Tal an. Die Fahrt dahin findet im offenen Geländewagen (im typischen Safari-Stil) statt.

Fernkloof Nature Reserve (ca. 7 Minuten Fahrt von Hermanus entfernt)

Dieses 1800 Hektar große Naturreservat nahe Hermanus ist ein Paradies für Wanderfreunde (über 50km an Wanderwegen stehen zur Auswahl). Außerdem kann man vom Fernkloof Nature Reserve die Panorama-Aussicht über das Hemel-en-Aarde Tal und Walker Bay genießen.

Grootbos Nature Reserve (ca. 40 Minuten Fahrt von Hermanus entfernt)

Wer wunderschöne Natur in luxuriöser Atmosphäre erleben will, der kann einen Abstecher ins Grootbos Naturreservat machen, das mit seinen preisgekrönten 5-Sterne Unterkünften und wunderbarer Aussicht besticht.

Man kann zwischen der Forest Lodge, Garden Lodge (familienfreundlich) und privaten Villen wählen.

In diesem Eco-Reservat kann man beispielsweise an interessanten botanischen Touren durch die Fynbos-Vegetation teilnehmen, den Strand und die Höhle erkunden, sich bei einer Massage oder einfach nur die wunderbare Aussicht genießen.

Vor Ort kann man dann auch Wal – und Delfintouren buchen, die in Gansbaai stattfinden.

Auf der „Progressive Tourism“ Tour haben die Gäste die Chance, zu erfahren,  wie die einheimische Bevölkerung mit in den gesamten Grootbos-Alltag eingebunden wird (z.B. vom ökologischen Anbau von Gemüse, das beim Mittagessen serviert wird, bis hin zur Erstellung von selbstgemachten Andenken, die im Souvenir-Laden verkauft werden).

Restaurants in Hermanus

Harbour Rock Restaurant

Dieses Seafood-Restaurant besticht mit seiner einzigartigen Lage. Es befindet sich direkt auf der Klippe über dem Hafen in Hermanus und bietet Fischgerichte, Sushi, leckere Curries und Steaks an.

Adresse: Site 24A, New Harbour, Hermanus

Char’d Grill & Wine Bar

Elegante Inneneinrichtung und schmackhafte Speisen kennzeichnen dieses Steakhouse & Weinbar. Hier stehen neben Steaks auch Fischgerichte und Burger mit auf der Speisekarte.

Adresse: Shop 4, Village Square, Hermanus

Rossi’s Italian Restaurant

In diesem familienfreundlichen Italiener im Herzen von Hermanus kann man lecker und günstig die verschiedensten Pizzas, Pasta oder auch Fisch, Steak und Hühnergerichte verspeisen.

Adresse: 10 High Street, Hermanus

Unterkünfte in Hermanus

Hermanus Boutique Guesthouse

Dieses Gästehaus in Hermanus ist der perfekte Ort für Walbeobachtungen vom Zimmer oder der Veranda aus. Es liegt direkt an der Küste mit Blick auf die Bucht. In 5 Gehminuten gelangt man zu den Restaurants und Märkten.

Misty Waves Boutique Hotel

Dieses 4-Sterne Hotel ist auch ein fantastischer Spot zur Walbeobachtung. Man kann sich auch am Pool entspannen, eine Massage genießen oder sogar einem Film im hauseigenen kleinen Kino schauen.   

7 On Marine

Erstklasse Service, klimatisierte Zimmer und sogar eine Sauna – all das bietet 7 On Marine in Hermanus. Außerdem hat man hier auch einen schönen Blick auf das Meer.