Plettenberg Bay an der Garden Route

Plettenberg Bay an der Garden Route2020-03-10T20:44:50+01:00

Plettenberg Bay befindet sich im östlichen Teil der Garden Route und ist bekannt für seine langen Sandstrände. Dieser beliebte Badeort in Südafrika liegt ca. 550km von Kapstadt entfernt. Hier gibt es viele Freizeitangebote oder Outdoor-Sportmöglichkeiten – beispielsweise, Surfen, Safaris, Golfen, Walbeobachtungen oder Schwimmen mit Robben.

Plettenberg Bay liegt ziemlich genau in der Mitte von Knysna und dem Tsitsikamma Nationalpark. Die Knysna Lagune oder Nature´s Valley befinden sich jeweils ca. 35km entfernt.

Naturliebhaber werden das Robberg Nature Reserve auf der Robberg Halbinsel lieben. Diese Halbinsel schützt Plett (wie die Stadt üblicherweise genannt wird), vor den Wogen des Indischen Ozeans. In der Lagune kann man wunderbar schwimmen oder Body Boarden.

Die Strände von Plettenberg Bay sind im Dezember und Januar ein beliebtes Ferienziel und daher meist überfüllt. Die Wassertemperaturen des Indischen Ozeans erreichen in diesem Teil der Garden Route ca. 23 Grad im südafrikanischen Sommer und ca. 16 Grad im Winter.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Plettenberg Bay

Die endlosen Sandstrände sind der Hauptgrund für eine Besuch von Plettenberg Bay, das sich im östlichen Teil der Garden Route befindet. Der insgesamt 12km lange Sandstrand ist in einzelne Abschnitte unterteilt und erstreckt sich vom Robberg Naturreservat bis zur Mündung des Keurboom- und Bitou Flusses.

Alle Strände haben nach dem letzten Stand „Blue Flag“ Status. Sonnenanbeter und Badeliebhaber können sich hier im kristallklaren Wasser des Indischen Ozeans abkühlen und ihre Füße im weichen Sand vergraben.

Strände in Plettenberg Bay

Central Beach (2km)

Dies ist der Stadtstrand von Plettenberg Bay, an dem sich das Leben abspielt. Hier gibt es viele Restaurants und Bars, Rettungsschwimmer und Toiletten. Central Beach ist immer gut besucht. Im südafrikanischen Sommer herrscht hier Massenandrang und es kann ziemlich laut werden. Dieser Strand ist auch der Ausgangspunkt für viele Bootstouren.

Lookout Beach (zwischen Central Beach und Keurboom Beach)

Der Lookout Beach befindet sich an der Flussmündung des Keurboom Flusses (Lagune).

Vor ca. 10 Jahren wurde leider ein Großteil des Strandes durch einen schweren Sturm zerstört. Seit 3 Jahren ist dieser Strand aber wieder offen zum Sonnenbaden und Schwimmen im warmen Indischen Ozean.

Keurboom Beach (2km lang, unberührte Natur, ca. 15km von Plettenberg Bay entfernt)

Dies ist ein traumhafter und unberührter Strand, der etwas außerhalb des Zentrums im Westen von Plettenberg Bay liegt. Hier gibt es Natur pur. Keurboom Beach ist ein kilometerlanger Sandstrand mit Dünen so weit das Auge reicht.

Robberg Strand (4km lang)

Der Robberg Strand in Plettenberg Bay erstreckt sich kilometerlang – von der Stadt bis zur namengebenden Robberg Halbinsel.

Hier trifft man ab und zu auch ein paar Surfer oder Bodyboarder an. Es gibt ein paar Häuser in Strandnähe, aber trotzdem kann man sich hier in Ruhe entspannen und die Seele baumeln lassen.

Walbeobachtungen – Whale Watching Cruises

Plettenberg Bay auf der Garden Route in Südafrika bietet auch hervorragende Möglichkeiten zur Walbeobachtung. Buckelwale („Humpack Whales“) sind hier ganzjährig in den Gewässern anzutreffen. Die besten Chancen, um Südliche Glattwale („Southern Right Whales“) zu sehen, sind von Juni bis November.

Man kann die Wale entweder vom Ufer aus in einiger Entfernung beobachten oder sich eine Boots-Tour gönnen, um sie aus nächster Nähe zu erleben.

Auf den Whale Watching Cruises – beispielsweise von Ocean Adventures – besteht auch die Möglichkeit, Delfine und Robben zu sehen, die sich ganzjährig in den Gewässern vor Plettenberg Bay tummeln.

Surfen in Plett

Surfen auf der Garden Route ist immer ein Erlebnis. Die beliebtesten Surf Spots in Plett sind The Wreck, Plett Wedge oder auch Keurbooms Beach oder The Lookout.

Andere Outdoor-Sportmöglichkeiten sind Kanu- und Kajakfahren oder Katamaran-Trips.

Golfen in Plettenberg Bay

Da Golfen ein beliebter Freizeitsport entlang der ganzen Garden Route ist, kann natürlich auch Plettenberg Bay in diesem Bereich mithalten. Man kann zwischen 2 Plätzen wählen:

Der Plettenberg Bay Country Club ist ein 18-Loch Golf-Platz mit wunderschöner Aussicht. Der Goose Valley Golfplatz an der Keurboom Lagune zählt zu einem der besten Golfplätze in ganz Südafrika.

Schwimmen mit Robben – Robberg Nature Reserve

Die größte Robbenkolonie von Südafrika befindet sich auf der Robberg Halbinsel (Robberg Nature Reserve). Ein Bootsausflug mit Offshore Adventures dauert knapp zwei Stunden. Kurz vor der Kolonie kann man dann schnorcheln. Einige der Robben sind sehr neugierig und kommen ganz nah heran, so dass man sie fast berühren kann.

Aussichtsplattform Signal Hill in Plettenberg Bay

Die Aussichtsplattform „Signal Hill“ in Plettenberg Bay bietet einen unbeschreiblich schönen Panorama-Ausblick auf die Robberg Halbinsel, den Piesang Fluss und die Bucht.

Zu diesem Aussichtspunkt gelangt man über die Sinclair Street und die San Gonzales Street. Man kann gerne auch einen Picknick-Korb mitnehmen und sich ein schattiges Plätzchen im angrenzenden Park suchen.

Weitere Ausflugsziele und Aktivitäten um Plettenberg Bay

Plettenberg Bay Game Reserve ( 20 Minuten Fahrt entfernt)

Wer auf der Suche nach einem Safari-Abenteuer auf der Garden Route ist, wird in 20 Minuten Fahrt fündig. Im malariafreien Plettenberg Bay Wildreservat gibt es vier der Big 5 zu sehen: Löwen, Nashörner, Leoparden und Büffel – und seit Neuesten auch Elefanten.

Außerdem kann man in diesem Reservat verschiedenen Vogelarten beobachten und auf Eland-Antilopen, Giraffen, Nilpferde, Impalas, Kudus, Paviane oder Streifengnus treffen.

Safaris sind im offenen Geländewagen oder auch auf einem Pferd möglich. Ein Besuch des Plettenberg Bay Wildreservates ist als Tagesausflüge oder auch mit Übernachtung in einer der Lodges möglich.

Bungee-Jumping – Bloukrans Bridge

Wer einen der weltweit höchsten Bungee-Jumps von einer Brücke aus erleben will, der kann sich nach nur 30 Minuten Fahrt von der Bloukrans Brücke stürzen (am Bungee-Seil natürlich). Die Wartezeiten bis zum Sprung sollte man hier allerdings mit einplanen, da immer erst eine größere Gruppe von Springern zusammenkommen muss, bevor es losgeht. Es finden sich aber immer genug Adrenalin-Junkies, die freiwillig von der 216 Meter hohen Bloukrans Bridge in die Schlucht springen.

Monkeyland und Birds of Eden (ca. 20min Fahrt von Plettenberg Bay)

Ein Spaß für die ganze Familie ist immer ein Besuch im Monkeyland und Birds of Eden. Hier können sich die verschiedenen Affen – bzw. Vogelarten frei in einem urwaldähnlichen Gelände bewegen.

Knysna Lagune (ca. 30min Fahrt)

Ein Ausflug nach Knysna dauert ca. eine halbe Stunde Fahrt. Hier kann man eine Bootsfahrt auf der wunderschönen Lagune machen, an der Knysna Waterfront bummeln und den Blick auf den Yachthafen bei einem Café genießen oder eine Runde Golf spielen. Im Winter sind hier natürlich auf Walbeobachtungen möglich. 

Nature’s Valley (ca. 30min Fahrt)

Ein beliebtes Ausflugsziel auf der Garden Route ist auch das wunderschöne Nature’s Valley, das in nur 30 Minuten Fahrt von Plettenberg Bay aus zu erreichen ist. Die Lagune, die vom Tsitsikamma Wald umgeben ist, hat unberührte Strände und wunderschöne Aussicht auf die Berge zu bieten.

Tsitsikamma Nationalpark / Storm’s River Mouth (ca. 1 Stunde Fahrt)

Das offizielle Ende der Garden Route bildet der Tsitsikamma Nationalpark, der ca. 60km von Plettenberg Bay entfernt liegt und ein absolutes Paradies für alle Outdoor-Fans und Naturliebhaber ist.

Hier kann man Wasserfälle erkunden, in unberührter Natur wandern, Kajak-Fahren oder auch River-Rafting ausprobieren. Wer mag, kann über die Hängebrücke am Storm’s River Mouth balancieren oder sich an einem der kleinen Strände sonnen.

Restaurants in Plettenberg Bay

Lookout Deck

Dieses Restaurant in Plettenberg Bay bietet eine Wahnsinnsaussicht auf den Keurboom Strand. Vom Deck aus kann man auch Wale und Delfine sehen. Hier werden Fleisch- und Fischgerichte zu etwas höheren Preisen angeboten.

Adresse: Hill St, Lookout Beach, Plettenberg Bay

Lemon Grass

Das Lemon Grass Restaurant liegt direkt an der Keurboom Lagune. Hier kann man Seafood, Steaks und viele verschiedene einheimische und internationale Spezialitäten genießen.

Adresse: Salmack Road, Plettenberg Bay

Moby‘s

Moby’s ist ein Seafood Restaurant, das sich direkt am Strandstrand „Central Beach“ befindet. Hier werden auch Fleischgerichte oder Pasta angeboten.

Adresse: Central Beach, Plettenberg Bay

Unterkünfte in Plettenberg Bay

Singing Kettle Beach Lodge

Diese Unterkunft in Plettenberg Bay befindet sich in einer exzellenten Lage – direkt am endlosen Keurboom Strand. Von hier aus hat man eine wundervolle Panorama-Aussicht auf den Indischen Ozean. Jedes der eleganten und geräumigen Zimmer hat auch einen Balkon.

Dolphin’s Playground Beachfont B&B

Dieses Bed & Breakfast befindet sich am Robberg Strand – ca. 5,5km vom Robberg Nature Reserve entfernt. Die Zimmer bieten wunderschöne Ausblicke auf das Meer oder die Berge.

The Stableford House

Dieses nette Haus liegt nur 3 Gehminuten vom Robberg Strand entfernt. Hier kann man es sich im Garten und am Pool gemütlich machen.